2. Begegnung der KTV Koblenz II in Hessenliga

2. Begegnung der KTV Koblenz II in Hessenliga

Die Jugend-Nachwuchsmannschaft KTV Koblenz II hat in ihrer 2. Begegnung am 20.03.2016 in Oberursel ihren 5. Platz von 6 Teams der Hessenjugendliga bestätigt. Damit bleiben die Turner unter der Leitung von Klaus-Hermann Wilbert zwar hinter den Vorjahresergebnissen und vorgeschalteten Erwartungen zurück, jedoch darf die aktuelle Teamzusammensetzung nicht übersehen werden. Im vergangenen Jahr waren Tom Kunz und Denis Guschtyn noch mit im Boot, die immerhin auch für die 1. KTV-Mannschaft in der 2. Bundesliga gesetzt sind. Mit Tom Kunz ist ein wesentlicher Leistungsträger aus Altersgründen (er ist der Jugendliga entwachsen) weggefallen und die nachrückenden Jugendturner können dies noch nicht kompensieren. Lukas Radermacher hatte im 1. Wettkampf noch gefehlt und stand nun an Boden, Sprung und Spezialgerät Seitpferd zur Verfügung. Hier schien er trotz Trainingsausfall in der Messehalle im Februar infolge Ausstellungsmesse in gutem Trainingszustand zu sein und zeigte zufriedenstellende Übungen. Steffen Kessler fiel im Gegenzug unerwartet aus und stand nicht zur Verfügung. Das Team schaffte es leider nicht, sich leistungsmäßig zu fangen und die Übungen in vergleichsweise stabiler Ausführung zu präsentieren, so dass zu guter Letzt wieder ein 5. Platz stand. Bleibt abzuwarten, ob das KTV II-Team es bei seiner dritten und letzten Begegnung in der Hessenliga 2016 noch schafft, eine Platzierung nach vorne zu arbeiten. Immerhin bedeuten diese Wettkämpfe für die Nachwuchsturner zusätzliche Wettkampferfahrung in Vorbereitung auf Gau-, Verbands- und Rheinland-Pfalz-Meisterschaften.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.