Herzliches Dankeschön an die D. Koenitz GmbH

Herzliches Dankeschön an die D. Koenitz GmbH

Koblenzer Unternehmer hält Turnsport in Koblenz am Leben

Durch die Zurverfügungstellung der Messehalle am Wallersheimer Kreisel konnte der Trainingsbetrieb bei den Gerätturnerinnen und Gerätturnern in den letzten gut 4,5 Jahren fortgeführt werden.

Als die alte Turnhalle am ehemaligen Unigelände auf dem Oberwerth abgerissen wurde, war für den Koblenzer Unternehmer Koenitz schnell klar, dass die Koblenzer Turner ohne Unterstützung auf der Straße gestanden hätten, was gleichbedeutend mit einem Aussterben des Turnsports in der Koblenzer Region gewesen wäre.

Freundlicherweise wurde seitens der D. Koenitz GmbH in Kauf genommen, dass die größte Messehalle auf dem Messegelände für die nächste Zeit für die meisten Veranstaltungen nicht zur Verfügung stehen, sondern den Turnerinnen und Turnern bereitgestellt wird, um ihnen eine Trainingsmöglichkeit zu schaffen. 

Deshalb auch noch mal an dieser Stelle ein recht herzliches Dankeschön an Herrn Koenitz, da es auf keinen Fall selbstverständlich ist, ohne nennenswerten Verdienst seine Räumlichkeiten uneigennützig zur Verfügung zu stellen und dadurch eine Randsportart in den Fokus zu bringen. Vielen Dank auch für die Geduld mit der entstandenen Situation die jetzt über 4,5 Jahre angehalten hat und das Verständnis in vielerlei Hinsicht. Denn ohne diese Entscheidung hätte sich mit großer Wahrscheinlichkeit nicht nur die KTV Koblenz aufgelöst, sondern auch würde es den Turnsport in Koblenz in der Form nicht mehr geben. Bleibt noch zu sagen, dass wir sehr froh darüber sind die D. Koenitz GmbH als unseren Sponsoren haben zu dürfen. Denn so etwas gibt es gerade in unserer Sportart nur noch sehr selten. 

Vielen Dank für alles!

P.S. Wir freuen uns schon sehr auf das gemeinsame Abschiedsgrillen 🙂

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.