Kampf um Platz zwei geht in die entscheidende Phase

Wegweisendes Rheinland-Pfalz Derby

Das Wichtigste zuerst: seitens seiner Turner liegen KTV Trainer Ralf Schall bisher keine Abmeldungen vor, aber unserer Heimkampfrichter Benjamin Seegler liegt krank im Bett, Einsatz am Samstag ungewiss. Daher von dieser Stelle die besten Genesungswünsche vom gesamten Team lieber Benni; wir brauchen Dich !!

Einen Favoriten für dasDerby zu benennen, wäre reine Kaffesatzleserei: zu ähnlich sind die bisher gezeigten Leistungen beider Mannschaften. Die Tagesform wird über Sieg und Niederlage oder sogar Remis entscheiden. Eine große Rolle wird auch spielen, mit welcher körperlichen und mentalen Frische sich die Leistungsträger beider Teams im fünften Wettkampf im Wochentakt präsentieren können.

Wir hoffen, dass das begeisterungsfähige und faire Grünstädter Publikum dazu beitragen wird, dass die Aktiven ihre gewohnte Leistungen vor der Wettkampfpause noch einmal abrufen können, dann steht einem spannenden Wettkampf gegen unsere Turnfreunde aus der Pfalz nichts mehr im Wege.

Josef Quadt
Josef Quadt
Artikel: 74

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.