KTV Koblenz auswärts bei Eintracht Frankfurt
©unitedmoments - Dietmar Schäfer

KTV Koblenz auswärts bei Eintracht Frankfurt

Klimenko und Alt fehlen wegen Verletzung

Wie im Heimwettkampf gegen die TSG Grünstadt ist Angelo Schall an allen sechs Geräten gesetzt. Auf der Gastturner Position teilen sich der Russe Alexey Kosyanov und der Niederländer Loran de Munck die Aufgaben.

In der Auseinandersetzung mit der KTV Obere Lahn erreichte die Eintracht 286,00 Wettkampfpunkte (KTV: 285,10) bei einem Gesamtschwierigkeitswert (D-Wert) von 95,50 Punkten (KTV: 90,20). Das sind gut fünf Punkte mehr als bei den Mittelrheinern beim Einsatz von Vladimir Klimenko und Raphael Alt zu Buche gestanden hätten. Als Ersatzmann für Klimenko wird sich der Leipziger Damaravy Westphal am Boden, Sprung, Barren und Reck präsentieren.

Mit weitestgehend fehlerfreien Darbietungen könnte es dem Team von KTV Trainer Ralf Schall gelingen, den Wettkampf bis zum letzten Gerät offen zu gestalten.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.