Turnforum gesperrt

Das Turnforum Koblenz ist aufgrund von Schimmelbefall seit nun mehr drei Wochen bis auf weiteres gesperrt.

Die Gerätturner aus Koblenz müssen einen weiteren Rückschlag hinnehmen, denn die seit zwei Jahren neuerrichtete Trainingsstätte auf dem Asterstein bleibt vorerst geschlossen. Diese Entscheidung traf die Stadt in Absprache mit Experten, um ein mögliches Gesundheitsrisiko auszuschließen.

Aufgrund des Schimmelbefalls sind mehrere Gerätschaften in der Halle beschädigt und teilweise unbrauchbar geworden. So musste die Bodenfläche durch die höhere Feuchtigkeit leiden und ist entsprechend verzogen und nicht mehr beturnbar. Weiter sind auch Turnmatten mit Kunststoffbezügen vom Schimmel betroffen. Was mit diesen Matten geschehen wird, gilt es noch zu klären.

In der vergangenen Woche wurden Proben an vereinzelten Stellen genommen, welche zur Zeit im Labor ausgewertet werden. Jetzt muss abgewartet werden, was das Ergebnis des Laborberichts sein wird. Bis dahin wird an einer Möglichkeit gearbeitet, die generellen Luftwerte der Turnhalle zuüberwachen.

Sobald dies sichergestellt ist und entsprechend kein erhöhtes Gesundheitsrisiko vorliegt, sollte der Trainingsbetrieb aller Vorraussicht nach wieder aufgenommen werden könnnen. Eine genaue zeitliche Einschätzung ist bisher jedoch nicht möglich.

Solange müssen die Turner sich anderweitig fit halten oder, soweit dies überhaupt möglich ist, in andere Trainingsstätten ausweichen.

Pascal Glowienka
Pascal Glowienka
Artikel: 121

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.